Die Menschen

Seit über 25 Jahren halten wir Kaltblutpferde. Durch die Arbeit mit den Pferden in der Landwirtschaft, in der Sozialtherapie, in der Waldarbeit und im Gartenbau sind wir zu den Kaltblütern gekommen. Sie haben uns durch Höhen und Tiefen begleitet und sind doch immer unser Herzensanliegen geblieben. Seit ein paar Jahren liegt unser Schwerpunkt auf den Kutschfahrten und Gemüsebau die uns in dieser schönen Landschaft viel Spaß machen. Wir möchten Sie anstecken mit unserer Begeisterung für Pferdestärken und wollen Ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis bieten, das so ganz aus dem Rahmen unserer modernen Welt fällt und für Ursprünglichkeit steht.

Dörte Hufmann: Kümmert sich um Ihre speziellen Wünsche, Sicherheitsbeauftragte und Pferdeflüsterin (manchmal auch bisschen lauter) beim Gemüse vor allem Ernte und Verteilung

Günter Hufmann: Der Mann der alles kann – zumindest reparieren – ist für die Abenteuertouren zuständig und kümmert sich um den Hufbeschlag und den Gemüseanbau.

Hannes Hufmann: 10 Jahre, leidenschaftlicher Beifahrer und freut sich schon auf´s nächste Pflügen!

Astrid Hufmann: 7 Jahre, hat keine Angst vor großen Pferden.

Mathilda Hufmann 2 Jahr ist von der Fraktion "Erwache und lache"

Mit zu unserem Team gehören:
Pico Bischoping, Lehrling der Freien Ausbildung für biologisch-dyn. Landwirtschaft NRW/Hessen, jetzt bereits im 2. Lehrjahr, Anke Geißler, unermüdliche Gemüsegärtner und Töpferin, und ganz neu im Team: Felix Helbig, Lehrling der Freien Ausbildung Norddeutschland.

schon zum Inventar gehört: Christine Pilz Teilnehmerin der Solawi Gemüse vom Pferdeacker, übernimmt vor allem die Kräuter und Blumensträuße, die Liefertouren und die Verteilung mit Beratung bei Fragen der Zubereitung von ungewohntem Gemüse.
.

Ueber uns2klein3

Ueber uns3klein3